Erziehungsbeistandschaften

gem.  §  30  SGB  VIII

Mit der Erziehungsbeistandschaft bieten wir Kindern und Jugendlichen Unterstützung in persönlichen Krisensituationen. Die individuelle Problemlage wird gemeinsam mit den Klienten eruiert. Um einen ganzheitlichen Lösungsansatz zu finden, wird der gesamte soziale Kontext betrachtet.

Das Betreuungsangebot richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen und orientiert sich hierbei an vorhandenen Ressourcen. Die Stärkung des Selbsthilfepotenzials und die Entwicklung persönlicher Lebens- und Zukunftsperspektiven ist dafür ein wesentliches Kriterium. Im Vordergrund unserer pädagogischen Arbeit steht die Modifizierung des bestehenden Systems zu einem konfliktarmen Lebensalltag.